Max Anders

„Frau Becker begleitete mich in der Erarbeitung einer Kooperationsvereinbarung zwischen Jugendamt und Flüchtlingsunterkünften, einem Prozess mit vielen verschiedenen Akteuren aus unterschiedlichen Rechtskreisen. Ihr gelang es dabei immer, den Prozess klar zu strukturieren und auf das Wesentliche zurückzuführen. Dabei ging sie überaus wertschätzend mit allen Teilnehmenden des Prozesses um, führte in der Moderation auch gegensätzliche Positionen gut zusammen und brachte diese mit der Gruppe in den Einklang mit den erarbeiteten Zielen. Frau Becker bereicherte den Prozess mit ihrer reichhaltigen Fach- und Methodenkompetenz und regte mich in der Vor- und Nachbereitung im gemeinsamen Austausch immer wieder zum Weiterdenken an. Ich kann sie für alle Prozesse empfehlen, in denen Netzwerke und Organisationen die eigenen Potenziale herausfinden und nutzen und Ziele und Projekte erarbeiten und umsetzen wollen.“

Januar 2019
Max Anders, Leiter des Fachdienstes Fachcontrolling/ Koordination Hilfen zur Erziehung, Jugendamt Pankow

Juliane Winkler

„Vielen Dank für die herzliche, wertschätzende und konstruktive Unterstützung. Unsere Anfrage für den Studientag kam ja recht kurzfristig und gleichzeitig wollten wir die eierlegende Wollmilchsau… Ihr habt den Plan gut durchgeschüttelt und das Substantielle gefunden. Es ging darum, dass wir miteinander in einen guten Flow kommen und nicht schon wieder die zigste Veränderung in Gang setzen, die wir doch nicht nachhalten können. Wir haben einander anders kennengelernt, uns besonnen auf das, was uns ausmacht und  die Zusammenarbeit im Alltag gestärkt. Das wirkt bis heute! Vielen Dank.“

September 2018
Juliane Winkler, Leitung Ganztagsbetreuung der Friedenauer Gemeinschaftsschule

Heike

Ich bin Sozialarbeiterin und wusste, dass ich nach einigen Berufserfahrungen bei großen Trägern nicht mehr in deren Systemen arbeiten kann, ohne gesundheitlichen Schaden davon langfristig mitzunehmen. Doch der Bruch, die Neuorientierung und damit die Suche nach dem, was meine Alternativen sein können war und ist ein sehr intensiver Prozess. Ich bin sehr froh, dass ich auf diesem Weg Bärbel kennengelernt habe. Ihre Art des Berufscoaching hat mich in meinen Visionen und Bedürfnissen zutiefst bestärkt etwas zu entwickeln, was wirklich zu mir passt. Das trägt nun innerhalb weniger Monate erste Früchte, was ich vor einem Jahr nicht geglaubt hätte. Ich kann das dreitägige Coaching auf jeden Fall weiterempfehlen.

Heike Krüger, November 2018

Karin Becker

„In dem dreitägigen Coaching habe ich mich dank der unterschiedlichen Übungen und Aufgaben noch mal von einer anderen Seite kennengelernt. Bärbel bietet einen geschützten Raum in dem ich mich und meine Einzigartigkeit entdecken und vor allem wertschätzen konnte. Die anderen Teilnehmerinnen des Coachings waren für mich eine unglaubliche Unterstützung und Bereicherung bei meiner Suche nach meinen Werten, Fähigkeiten, Bedürfnissen und Leidenschaften. Die offiziellen Nachtreffen mit Bärbel und die regelmäßigen Treffen unseres Coaching-Erfolgsteams der „GoodGirls“ machen die schrittweise Umsetzung meiner persönlichen beruflichen Vision so viel leichter.“

Karin Becker, September 2019

Marion Zirngibl

Frau Becker überzeugte uns als äußerst kompetente und zuverlässige Prozessbegleiterin. Es gelang ihr mit klaren Strukturen und ihrer wertschätzenden Art, die unterschiedlichen Teilnehmenden einzubinden und klare Verabredungen zu erarbeiten. 
Ich kann eine Zusammenarbeit mit ihr uneingeschränkt empfehlen.

Dezember 2018
Marion Zirngibl

, Servicebüroleitung Willkommen bei Freunden, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Energie macht Energie macht Energie

Energie macht Energie macht Energie

Eine wesentliche Übung in unseren Gruppencoachings zur beruflichen Veränderung sensibilisiert uns für die Momente in unserem Leben, wenn wir uns richtig energetisch fühlen. Also:

Wann geht es Dir gut?
In welchen Momenten hast Du Energie?
Und warum verspürst Du diese Energie oder sogar ein Glücksgefühl?

Notiere doch mal solche Situationen aus Deinem Leben, in denen Du Energie hattest und schau sie Dir etwas genauer an. Was hast Du getan? Wo warst Du oder wie war Deine Umgebung? Warst Du allein oder umgeben von anderen (welchen) Menschen oder von (welchen) Tieren oder von etwas anderem, dass wichtig ist für Dein Gefühl??

Dinge zu tun, die mir Energie bringen oder auch nur daran zu denken, bringen mehr Freude in mein Leben, und mehr Energie. Wenn ich darauf achte, noch mehr Situationen, die mir Energie bringen, herbei zu führen, fühlte ich mich immer prima! Das ist eine großartige Übung! Und wie schön ist es, wenn ich meine Arbeitszeit mit etwas verbringe, was mir Energie gibt!

Facilitation Week in Berlin 15.-21. Oktober 2018

Facilitation Week in Berlin 15.-21. Oktober 2018

Vom 15. bis 21. Oktober 2018 findet zum dritten Mal die Internationale Facilitation Week statt.
Es wird verschiedene kostenfreie Workshops geben und die Möglichkeit des Austauschs und der Vernetzung. In diesem Jahr wollen wir das Feld der Beitragenden erweitern und die Facilitation Week noch interessanter, lebendiger und vielfältiger gestalten. Wir laden Dich ein, daran mitzuwirken und ab sofort Ideen für Veranstaltungen einzureichen. Infos dazu findest du hier. Oder auch beim Meetup.

Begegnungen

Begegnungen

Gestern kam ein Freund zu mir und erzählte mir von seinen Gesprächen an diesem Tag. Ich hatte ihm empfohlen, direkt zu den Menschen zu gehen, die in dem Bereich arbeiten, der ihn beruflich interessiert. Er kam zurück und berichtete, dass einige Adressen, die er im Internet gefunden hatte, gar nicht mehr existierten. Dass er aber ein gutes Gespräch mit einer Frau hatte, die sich über sein Interesse gefreut und ihn direkt weiter empfohlen habe. Daran werde er anknüpfen, um herauszufinden, ob dieser Bereich wirklich etwas für ihn ist.
Ich finde es immer wieder interessant, die verschiedenen Erlebnisse von Freunden und Teilnehmenden zu hören. Dabei freut es mich jedes Mal, wenn wirklicher Kontakt entsteht, Menschen sich zuhören und weiterhelfen, obwohl sie sich zum ersten Mal begegnen. Die beidseitige Freude an einer Sache oder die gemeinsamen Werte öffnen Türen, die ohne die persönliche Begegnung oft verschlossen blieben.
Mein Freund berichtete, dass er durch den direkten Besuch gleich einen ersten Eindruck von der Stimmung bekommen habe und sich den Ort angucken konnte. „So etwas bekommt man im Internet einfach nicht mit. Da sieht die Seite nett aus, aber die Atmosphäre ist so, dass man dort auf keinen Fall arbeiten will oder auch anders herum.“
Ich denke von diesen direkten Kontakten sollte es mehr geben. Menschen, die sich ehrlich begegnen, statt Ausschreibungen, die mit der tatsächlichen Arbeit wenig zu tun haben und Bewerbungen, die wenig über die Person sagen, sondern möglichst passend für die Stelle gemacht wurden.

Darum üben wir in unseren Seminaren Methoden, die es Ihnen erleichtern mit Menschen direkt in Kontakt zu kommen. Das kann Spaß machen und neue Perspektiven und Möglichkeiten eröffnen!

Infoveranstaltung

Infoveranstaltung

6. März 2019 // Berlin

Du bist auf der Suche nach einem Job, der zu dir passt? Du willst Dich beruflich neu orientieren? Du möchtest etwas finden, wo Du Deine eigenen Potenziale entfalten kannst? Du bist nicht sicher, in welche Richtung Dein Weg führen kann? Oder du weißt nicht, wie Du Deine Werte und Interessen im Job einbringen kannst?

Willkommen bei good change – in unseren Berufscoachings entwickelst du eine Vision für Deine berufliche Zukunft und erlernst Methoden zur Umsetzung.

An diesem kostenlosen Infoabend erfährst Du mehr über die Angebote von good change und die Art und Weise, wie wir arbeiten. Wir stellen das 3-tägige Berufscoaching „Finde Dein Element“ vor, lassen Dich ein paar Methoden ausprobieren und stehen natürlich für alle Deine Fragen zu unserem Coaching zur Verfügung.

Du wirst nach diesem Abend mit Mut und Inspiration für Deine nächsten Schritte nach Hause gehen.

Wir freuen uns Dich kennenzulernen!

Zeit:
6. März 2019
19-21 Uhr

Ort:
Café Sociale
Gubener Straße 47
10243 Berlin

Kosten:
kostenlos

Anmeldung

Infoveranstaltung


Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese unbedingt aus.

 

Gern kannst du dich auch in unseren Newsletter eintragen:

Ressourcen-Coaching in der Schorfheide

Ressourcen-Coaching in der Schorfheide

31. März 2019 // Brandenburg

Wir laden Dich ein, einen Tag die Stadt zu verlassen und mit uns nach Chorin zu fahren. Dort werden wir mit Euch einen Tag verbringen.

Dieser Tag bringt Dir mehr Klarheit über die eigenen Ressourcen, die Du benötigst, um Deine Ziele zu erreichen.
Woraus ziehst Du Kraft?
Was tut Dir gut?
Welche Unterstützung brauchst Du?
Wer hat Dich bisher im Leben unterstützt?
Wen könntest Du in Zukunft als Unterstützer*in für Deine Idee gewinnen?

Natürlich geht es auch um den Austausch mit Leuten, die ähnliche Themen haben, um Vernetzung und Stärkung.
Nimm Dir einen Tag im Grünen und lass Dich von der Natur unterstützen. Es ist egal, an welchem Punkt Du stehst. Der Tag ist offen für alle Menschen, die gerne draußen sind und gleichzeitig Lust haben, sich der Umsetzung Ihrer Pläne zu widmen.

Treffpunkt 10:15 am Bahnhof Gesundbrunnen
Fahrt mit dem Regionalexpress nach Chorin
Mittagessen ist möglich in einem Restaurant vor Ort
17:30 Uhr Rückkehr am Gesundbrunnen

Bitte bring ausreichend Wasser und feste Schuhe mit.

Kosten:
80 Euro (Verpflegung und Fahrtkosten sind nicht enthalten)

Zeit:
31. März 2019
10:15-17:30 Uhr

Anmeldung

Ressourcen-Coaching in der Schorfheide


Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Bitte füllen Sie diese unbedingt aus.

 

Gern kannst du dich auch in unseren Newsletter eintragen: