Begegnungen

Gestern kam ein Freund zu mir und erzählte mir von seinen Gesprächen an diesem Tag. Ich hatte ihm empfohlen, direkt zu den Menschen zu gehen, die in dem Bereich arbeiten, der ihn beruflich interessiert. Er kam zurück und berichtete, dass einige Adressen, die er im Internet gefunden hatte, gar nicht mehr existierten. Dass er aber ein gutes Gespräch mit einer Frau hatte, die sich über sein Interesse gefreut und ihn direkt weiter empfohlen habe. Daran werde er anknüpfen, um herauszufinden, ob dieser Bereich wirklich etwas für ihn ist.
Ich finde es immer wieder interessant, die verschiedenen Erlebnisse von Freunden und Teilnehmenden zu hören. Dabei freut es mich jedes Mal, wenn wirklicher Kontakt entsteht, Menschen sich zuhören und weiterhelfen, obwohl sie sich zum ersten Mal begegnen. Die beidseitige Freude an einer Sache oder die gemeinsamen Werte öffnen Türen, die ohne die persönliche Begegnung oft verschlossen blieben.
Mein Freund berichtete, dass er durch den direkten Besuch gleich einen ersten Eindruck von der Stimmung bekommen habe und sich den Ort angucken konnte. „So etwas bekommt man im Internet einfach nicht mit. Da sieht die Seite nett aus, aber die Atmosphäre ist so, dass man dort auf keinen Fall arbeiten will oder auch anders herum.“
Ich denke von diesen direkten Kontakten sollte es mehr geben. Menschen, die sich ehrlich begegnen, statt Ausschreibungen, die mit der tatsächlichen Arbeit wenig zu tun haben und Bewerbungen, die wenig über die Person sagen, sondern möglichst passend für die Stelle gemacht wurden.

Darum üben wir in unseren Seminaren Methoden, die es Ihnen erleichtern mit Menschen direkt in Kontakt zu kommen. Das kann Spaß machen und neue Perspektiven und Möglichkeiten eröffnen!